Einsatzgebiete

Einsatzgebiete für einen Tauchroboter

Die Einsatzgebiete für einen Tauchroboter sind aufgrund der schnellen Einsatzbereitschaft und den technischen Möglichkeiten oft größer als Gedacht. Zwar kann und soll ein Tauchroboter keine menschlichen Taucher ersetzen, er soll lediglich in erster Linie, als Unterstützung der Taucher dienen. Im zweiten Stepp kann der Tauchroboter aber auch Aufgaben übernehmen, die ein menschlicher Taucher kaum erfüllen kann. Deshalb ist das Einsatzgebiet eines Tauchroboters weit größer als das eines Tauchers. Wir bieten Ihnen mit unserem Tauchroboter diverse Dienstleistungen in den unterschiedlichsten Einsatzgebieten an.

Ortungsaufgaben
Visuelle Inspektionen
Bauwerksinspektionen
Search and Rescue
Wrackortung
Bergung
Filmaufnahmen
Umweltschutz

Ortungsaufgaben

Wir helfen Ihnen bei sämtlichen Ortungsaufgaben unter der Wasseroberfläche. Mit unserem 360°C Sonar, welches fest auf dem Tauchroboter installiert ist können wir besonders in Gewässern in die keine Boote mit Sonar kommen dieverse Aufgaben übernehmen. Weiter können wir mit dem Sonar in einer Tiefe von 150m andere Aufnahmen machen, als von der Wasseroberfläche.

⇑ Zurück nach oben.

Visuelle Inspektion

Ausgestattet mit einer HD Kamera, die das Bild sofort zur Wasseroberfläche sendet können Bauwerke und andere Sachen unter der Wasseroberfläche in einer Live Funktion inspiziert werden. Weiter können besonders bei klarem Wasser auch schöne Aufnahmen von der Tierwelt unter der Wasseroberfläche gemacht werden. Aber auch Aufnahmen von Personen und Models sind mit der HD Kamera spektakulär. Das Besonder ist eben die Sicht im Wasser von unten nach oben. Zusätzlich hat der Tauchroboter 4 LED Scheinwerfer mit je 700 Lumen, die selbst in tiefem Wasser für interessante Bilder sorgen. Überzeugen Sie sich selbst.

⇑ Zurück nach oben.

Bauwerksinspektionen

Da unser Tauchroboter neben der HD Kamera und dem Greifarm auch noch mit 4 leistungsstarken Motoren ausgestattet ist, können wir auch in Gewässern mit Strömung Einsätze fahren. Die Elektromotoren und der Rest der Technik werden von Land oder vom Boot mit Strom versorgt. Speziell für die Leistungsstarken Motoren wird die Stromversorgung von 240V auf 400 Volt transformiert. Diese Leistung ist besonders für die Bauwerks-Inspektion in gebieten mit starker Strömung wichtig. Denn zum Beispiel bei den Brücken-Inspektionen, die gemäß Prüfung von Bauteilen nach DIN 1076 im Unterwasserbereich einmal jährlich durch den Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer in Hamburg zur Prüfung ausgeschrieben werden ist es enorm wichtig, mit ausreichend Leistung zu arbeiten. Neben den vielen Brücken in Hamburg, (Hamburg hat mehr Brücken als Venedig) können aber auch andere Bauteile die im Wasser stehen von uns geprüft werden. Dazu zählen unter anderem Häuser, Kanalwände, Schleusen und viele weitere Bauteile unter der Wasseroberfläche. Die Bauwerksprüfung findet immer zusammen mit fachkundigen Ingenieuren statt. Diese bekommen vom Roboter das Livebild übertragen, und können direkt entscheiden welche Stellen nochmals oder genauer untersucht werden sollen. So bieten wir das perfekte Zusammenspiel zwischen Ingenieuren und der modernsten Technik.

⇑ Zurück nach oben.

Search and Rescue

Neben Schwimm- und Badeunfällen ist auch das suchen und retten von vermissten Personen in Gewässern ein Einsatzgebiet für den Tauchroboter. Den entscheidenden Vorteil bietet hier das mitgeführte 360°C Sonar. Während zum Beispiel an Badeseen oder kleinen Flüssen kaum ein Boot mit Sonar vorhanden ist, oder die Zeit und der technische Aufwand für die Bereitstellung eines Sonarbootes zu groß sind, kann der Tauchroboter innerhalb kürzester Zeit vom Ufer oder vom Schlauchboot zu Wasser gelassen werden. Mit dem Sonar, welches Live begutachtet werden kann lassen sich dann auffällige Formen und Gegenstände unter der Wasseroberfläche untersuchen. Weiter bietet das Sonar den Vorteil, das besonders bei verschmutztem Wasser, indem Taucher nur eine Sicht von ein paar Metern oder weniger haben, mit dem Roboter erheblich schneller ein Gebiet abgesucht werden kann. Unser Sonar erfasst eine Strecke von 100 Metern. Dabei werden in einem Radius von 50 Metern um den Tauchroboter herum alle vom Sonar erfassten Gegenstände auf dem Monitor angezeigt.

⇑ Zurück nach oben.

Wrack-Ortung und Schatzsuche

Der größte Teil der Erde ist mit Wasser bedeckt. Alleine die Vorstellung, was alles unter der Wasseroberfläche liegt ist immens. Sei es durch Naturgewalten, Fehler der Kapitäne oder durch vergangene Kriege. Schätzungen zufolge liegen derzeit noch rund 3 Millionen Schiffswracks auf dem Grund der Weltmeere. Darin sind keine Flugzeuge oder spezielle Militärische Schiffe aus den vergangenen Weltkriegen enthalten. Eine gute Liste von verschiedenen gesunkenen Schiffen ist hier bei Wikipedia zu finden.

Im heutigen Zeitalter, zumindest in den Europäischen Ländern (Gewässern) wird jedes gesunkene Schiff aufgezeichnet und auch aus Umweltschutzgründen geborgen. Natürlich nur soweit es möglich ist. In den zu Deutschland gehörenden Hoheitsgewässern, die im schlimmsten Fall eine Tiefe von 120 Metern haben, (Nord und Ostsee) ist die Bergung von Schiffswracks kein Problem. Wenn jedoch wie bei der Titanic (Tiefe 3840 Meter) ein Schiff im Meer versinkt, ist eine Bergung fast ausgeschlossen, oder nur mit sehr hohem finanziellen Aufwand möglich. Das schwierigste dabei ist oft die Ortung der Wracks. Bis zu einer Tiefe von 100 m können wir für Sie Ortungen von Wracks und anderen Gegenständen übernehmen. Gerade für Versicherungen auch im KFZ Bereich sind wir in Bereitschaft und übernehmen Ortungsaufgaben. Sprechen Sie uns gerne an.

⇑ Zurück nach oben.

Bergung

Bergungsaufgaben vom Grund eines Sees oder anderen Gewässern sind nicht nur wegen des Ortes schwieriger, sondern auch aufgrund der beschränkten Möglichkeiten. Während an eine Straße oder anderswo leicht ein Kran zum Beispiel für die Bergung eines Fahrzeuges, Flugzeuges oder Container aufgestellt werden kann, sieht das ganz auf dem Wasser schon anders aus. Die Bergungsaufgaben im Wasser sind meist versunkene Schiffe oder Flugzeuge wieder zurück an Land zu bringen. Nicht selten kommt auch noch ein wertvoller geschichtlicher Anteil, sowie besondere Aufgaben zum Umweltschutz dazu. Unsere Aufgaben in der Bergung sind unterstützend. Wir können mit dem Livebild den Verlauf unter Wasser verfolgen, ohne dabei Menschenleben zu gefährden. Weiter bietet unser ROV die Möglichkeit durch seinen Greifarm kleinere Gegenstände mitzuführen. Auch vor der eigentlichen Bergung ist es mit einem ROV leichter die Situation unter der Wasseroberfläche zu begutachten. Das Einsatzgebiet eines ROV ist also nicht nur vielseitig, sondern auch oft flexibler und Kostengünstiger im Gegensatz zu Tauchern. Sie haben Fragen, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

⇑ Zurück nach oben.

Filmaufnahmen

Spektakulär – Einzigartig – Imposant
Filmaufnahmen begeistern uns Menschen. Besonders wenn es um Aufnahmen geht, die für uns neu sind. Da der Mensch nur mit Taucherausrüstung länger unter der Wasseroberfläche bleiben kann, gibt es viele Bilder, die er so nur selten gesehen hat. Auch das unter der Wasseroberfläche ein ganzer noch zum Teil unerforschter Lebensraum vorhanden ist begeistert uns Menschen. Die ungewohnte Sichtweise und das entdecken neuer Lebensformen begeistert uns. Daher liegt es nahe, das auch für Spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos gerne Tauchroboter eingesetzt werden. Diese können einfacher, schneller und auch wesentlich länger unter der Wasseroberfläche verweilen. Weiter haben die Modernen Tauchroboter meist eine HD Kamera an Bord, mit denen tolle Bilder und Filme gedreht werden können. Das Einsatzgebiet der Tauchroboter umfasst also auch Bild und Filmaufnahmen unter der Wasseroberfläche.

⇑ Zurück nach oben.

Umweltschutz

Umweltschutz – geht uns alle an!
Wir haben nur eine Welt, auf der wir leben können und Wasser ist die Grundlage allen Lebens auf unserer Welt. Deshalb ist es heute umso wichtiger zum Schutze unser Umwelt erforderliche Maßnahmen zu ergreifen. Jedoch ist das Wasser nicht nur für uns Menschen lebenswichtig, die Welt unter der Wasseroberfläche bietet auch für eine Vielzahl anderer Lebewesen und Pflanzen einen Lebensraum, den es zu schützen gilt. Nicht ohne Grund wird oft in großen Medienberichten davon gesprochen, das Wasser, das bedrohte Lebenselixir ist. Auch wir stehen natürlich mit unserem Tauchroboter dem Einsatzgebiet Umwelt und Gewässerschutz zur Verfügung. Neben der Leckage Ortung und Untersuchung von Versorgungslinie unter der Wasseroberfläche bieten wir auch die Unterstützung bei der Überführung und Untersuchung von Umweltsünden. Dank des Tauchroboters können wir auch, in für den Taucher gefährliche Gebiete vordringen und Live Bilder an die Wasseroberfläche senden.

⇑ Zurück nach oben.